• Deutsch
  • English

Die Idee, der Mensch und das Konzept

Seit über 120 Jahren steht der Name König für innovative und verlässliche Produkte rund um die Instandsetzung von Oberflächen. Bereits in fünfter Generation arbeiten wir an der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Produkte und bieten neue und ausgereifte Lösungen für eine Vielzahl spezifischer Instandsetzungsaufgaben. Nicht nur in unseren Kundenbeziehungen und Partnerschaften setzen wir auf Langfristigkeit, sondern auch bei unseren Mitarbeitern. Der Leitgedanke, den Mitarbeitern mit der Beschäftigung eine Perspektive fürs Leben zu bieten, ist bis heute prägend. Die Wertschätzung jedes Einzelnen fördert persönliches Engagement und gegenseitiges Verantwortungsbewusstsein. Im Umgang mit Farben, Füllstoffen und Oberflächenmaterialien verfügt Heinrich König & Co. KG deswegen über einen einzigartigen Erfahrungsschatz.

Als Anbieter von Nischenprodukten der chemischen Industrie kennen wir keine Massenmärkte, sondern sprechen Fachkreise an. Dabei erhalten wir aus der Tradition heraus die Potentiale eines mittelständischen Betriebes - Anpassungsfähigkeit und Dynamik - um innovativ und kundennah zu operieren. Aufgrund dieser einzigartigen Verbindung aus Flexibilität und langjähriger Erfahrung sind unsere Produkte weltweit führend. Die Unternehmensstrategie von König ist auf ein gesundes Wachstum ausgerichtet. Wir setzen  uns ganz bewusst qualitative Ziele: den Nutzen und die Güte der Produkte zu erhöhen sowie die Zufriedenheit unserer Kunden zu sichern. So wollen wir in die eigene Zukunftsfähigkeit und in unsere Mitarbeiterschaft investieren. Mit Freude an der Arbeit meistern wir gemeinsam kleine und große Herausforderungen - damit es Mitarbeitern und dem Unternehmen auch in Zukunft gut gehen kann.


Forschung & Entwicklung: Kein Fall ist zu ausgefallen!

Schon lange arbeiten unsere Hauptabnehmer in der Möbel-, Küchen- oder Fensterindustrie nicht mehr ausschließlich mit Holz und Kunststoff beschichteten Oberflächen. Eine Vielzahl neuer Materialien wie PVC, Papierfolien, Stein und sogar Metall- und Pulverbeschichtungen sind dazu gekommen, die unterschiedliche Eigenschaften besitzen und spezielle Instandsetzungstechniken erfordern. Als Bindeglied zwischen den Herstellern und der verarbeitenden Industrie bzw. dem Handel sehen wir es als unsere Aufgabe an, allen Neuentwicklungen einen Schritt voraus zu sein. In unserer Entwicklungsabteilung arbeiten Lack- und Chemie-Ingenieure an neuen und verbesserten Produkten und führen verschiedenartige Testreihen durch. So testen wir z.B. neue Oberflächen auf ihre Instandsetzungsfähigkeit und geben den Herstellern entsprechende Empfehlungen.